Judo im Chemnitzer WSV - Promo Judo Wer aufgibt wird niemals wissen, wie nah er dem Ziel bereits war. Judo im Chemnitzer WSV - Logo

Willkommen

auf der Website des Judo-Teams des Chem­nitzer Frei­zeit- und Wohng­ebiets­sport­vereines e. V. Hier findet ihr Informationen zu unseren Trainingszeiten und Wettkampfterminen.

Ein kleines Wiki bietet Wissenswertes über Judo, wie zum Beispiel das Programm für die Gürtelprüfungen.

Aktuelle Meldungen

Langsam aber sicher ...

Langsam aber sicher ... (Promobildchen)

... werden die Judoka zu einem regelmäßigen - wenn schon nicht normalen - Training zurückkehren. Die Trainingszeiten werden (fast) wieder wie vor der Trainingspause:

  • Mittwoch 16:00-17:30 Uhr
  • Freitag:
    • 16:00-17:30 Uhr (Jahrgänge 2010 und jünger)
    • 17:45-19:15 Uhr (Jahrgänge 2009 und älter)

Mit einige Einschränkungen werden wir aber noch eine Weile zurechtkommen:

  • Das Training wird kontaktlos durchgeführt!
  • Trainiert wird im Freien.
    • Zum großen Teil auf Rasen und auch im Boden. Mit Grasflecken muss gerechnet werden!
    • Nur wenn das Wetter ein Training im Freien nicht zulässt, werden wir uns ins Dojo zurückziehen.
  • Der Gürtel wird stark in das Training eingebunden werden. Deshalb bitte jeder seinen eigenen mitbringen.
  • Aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse in den Kabinen wird darum gebeten bereits in Trainingskleidung zu erscheinen.
marko

Test der Wiederaufnahme des Training

Test der Wiederaufnahme des Training (Promobildchen)

Seit dem 04.05.2020 ist ein gemeinsames Training im Freien, mit Abstand und in geringer Zahl wieder möglich. Am 15.05.2020 wird auch das Training der Judoka langsam wieder aufgenommen.

Um die Gruppengröße von Anfang an zu reduzieren, wird nach nach Alter getrennt:

  • Die Jahrgänge 2009 und jünger (U13 und jünger) trainieren von 16:00-17:15 Uhr
  • Die Jahrgänge 2008 und älter (U15 aufwärts) trainieren von 17:30-19:00 Uhr

Bitte beachten:

  • Da geplant werden muss, wie viele Leute betreut werden müssen wird um eine vorige Anmeldung dringend gebeten.
  • Es wird keine Umkleidemöglichkeiten geben. Also bitte bereits in Trainingskleidung erscheinen.
  • Das Training wird komplett im Freien stattfinden, d.h.:
    • Wir sind wetterabhängig. Bei schlechtem Wetter kann nicht trainiert werden.
    • Die Trainingskleidung sollte entsprechend sein: witterungsfest und beschmutzbar.
  • Die Abstandsregeln bitte von Anfang an einhalten und nicht schon vor dem Training als Pulk zusammenstehen.

Dieses erste Training ist der Probelauf in einer für uns alle ungewohnten und neuen Situation. Je nach Ablauf wird danach entschieden, wie das weitere Training ablaufen wird.

marko

Aussetzung des Trainingsbetriebes bis 03.05.2020 verlängert

Aussetzung des Trainingsbetriebes bis 03.05.2020 verlängert (Promobildchen)

Der Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 17.04.2020 folgend wird die Aussetzung des Trainingsbetriebes bis zum 03.05.2020 verlängert.

Kein Autor!

Sperrzeiten Turnhallen bis 19.04.2020

Sperrzeiten Turnhallen bis 19.04.2020
 (Promobildchen)

Das Sportamt Chemnitz hat für die Turnhallen eine Sperrzeit bis zum 19.04.2020 vorgegeben. Damit wird sich auch die Aussetzung unseres Trainings (vorerst) bis dahin verlängern.

marko

Aussetzung des Trainingsbetriebes von 14.03.-13.04.2020

Aussetzung des Trainingsbetriebes von 14.03.-13.04.2020 (Promobildchen)

Der Aufforderung der Stadt Chemnitz folgend wird der planmäßige Trainings- und Spielbetrieb des Chemnitzer Freizeit- und Wohngebietsportvereines von 14.03.2020 bis voraussichtlich 13.04.2020 eingestellt.

marko

24. Frühjahrskrümel­randori

24. Frühjahrskrümelrandori (Promobildchen)

Acht Judoka des Chemnitzer WSV waren dieses Wochenende unterwegs, um beim 24. Frühjahrskrümelrandori die erste Wettkampfherausforderung dieses Jahres zu suchen. Gefunden wurde aber zunächst der Winter.Schon der Anblick verschneiter Berghänge war den Ausflug wert. Abgerundet wurde diese Aussicht durch das Ergebnis unserer Judoka, von denen sich zwei den ersten, drei den dritten, einer den vierten und zwei den fünften erkämpfen konnten.

marko